Sie haben das Projekt Rote Nasen unterstützt

Diese Projekt wird bereits unterstützt mit:

1270,201Euro

Helfen Sie

auch mit Ös

auf jö-club.at

Kranken Kindern ein Lachen schenken

ROTE NASEN Clowndoctors bringen kranken und humorbedürftigen Menschen Lachen und Lebensfreude. Helfen Sie uns bei der Finanzierung der Ausbildung von einem Clown.


"Für meinen Sohn Jakob sind die Besuche der Clowndoktoren eine willkommene Abwechslung während der Dialyse. Mich freut es, wenn ich sehe, wie er dabei strahlt und lacht. Ich hoffe sehr, dass die ROTEN NASEN auch weiterhin zu uns kommen. Vielen Dank!"

Pia Hatz, Mutter von Jakob


Jakob ist erst sechzehn Monate alt und schon ein Dauerpatient im Krankenhaus. Dreimal in der Woche fährt die Mama mit dem kleinen Buben ins Spital. Sechs Stunden liegt er dann neben dem Dialysegerät, das sein Blut wäscht.



Doch wenn die Türe aufgeht und die ROTE NASEN Clowns das Krankenzimmer betreten, vergisst Jakob schnell die Schläuche und piepsenden Geräte. Er taucht ein in eine Welt voll Wunder, Musik und Fröhlichkeit. Jakobs Mama beobachtet mit einem Lächeln im Gesicht, wie Clown Kolja mit Jakob umgeht. Wie der Clown ihren Kleinen zum Lachen bringt und wie dieser vor Freude quietscht.



Aber wie wären die qualvollen Tage im Spital, wenn da kein Clown wäre? Wir wissen, dass kranke Kinder sonst vor und nach den schmerzvollen Behandlungen weniger lachen und mehr Schmerz verspüren würden.


Die Clowns bringen die Leichtigkeit einer Feder und die Fröhlichkeit eines gesunden Kindes. Sie fühlen mit und führen aus dem Schmerz heraus.

Kann man das auch wissenschaftlich belegen?

Und die erfreuliche Antwort lautet: Ja, man kann. Studien kommen zu dem Ergebnis, dass Besuche von Gesundheitsclowns unter anderem Folgendes bewirken:

  • Die Angst der Kinder vor der Operation nimmt ab. Infolge verkürzt sich der Spitalsaufenthalt.
  • Vor Magnetresonanztherapien konnte aufgrund von Clownbesuchen die Dosis an schmerzstillendem Mittel verringert werden.
  • Auch sehr junge Säuglinge reagieren positiv auf Gesundheitsclowns, sofern die Eltern positiv reagieren
  • Bei erwachsenen Patienten werden positive emotionale Zustände ausgelöst, die zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden führen.
  • Bei Menschen mit Alzheimer reduzieren Clownbesuche moderate bis schwere Demenzsymptome.

2018 konnten dank Spenden 83.864 Kinder in Österreich betreut werden.



Allerdings brauchen wir dringend Clown-Nachwuchs!

Marie-Käfer ist einer dieser Nachwuchs-Clowns und begleitet den Clown-Profi Kolja bei den Besuchen. Sie ist gerührt. Und sie weiß, dass der Weg zum „fertigen“ Clown noch lang ist. Aber dringend notwendig. Gerade für kleine PatientInnen wie für Jakob auf der Dialysestation benötigen wir mehr Clowns. Die Ausbildungskosten sind für uns eine große Herausforderung!



Aktuell bilden ROTE NASEN Clowndoctors zehn Nachwuchsclowns aus.

In der Geschichte des Vereins werden erstmal so viele neue Clowns auf einmal aufgenommen und ausgebildet. Und es ist dringend nötig. Eine neue Ära beginnt.


"Die Anforderungen an ROTE NASEN Clowns sind sehr hoch und erfordern eine professionelle Ausbildung. Unsere werdenden Clowns durchlaufen ein anspruchsvolles Aufnahmeverfahren und eine umfangreiche Lehrezeit."

Martin Kotal, Künstlerischer Leiter ROTE NASEN Clowndoctors Österreich


Wer ROTE NASEN Clowndoctor werden möchte, muss viel lernen. Voraussetzung ist, dass der Mensch eine künstlerische Begabung mitbringt: musiziert, Schauspieler oder Künstler ist.


Über zweieinhalb Jahre hinweg wird der Jung-Clown in die Geheimnisse der Gesundheits-Clownerie eingeweiht. Hauseigene künstlerische Leiter, internationale Clown-Profis und bereits erfahrene und langjährig tätige ROTE NASEN Clowns sind dabei ihre Meister und Mentoren. Sie bringen ihnen die Kunst der liebevollen Begegnung bei.


Wir brauchen Ihre Hilfe für Clownbesuche von morgen! Ein Monat Clownausbildung für einen Clown kostet 570,-. Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir möglichst viele Clown-Ausbildungsmonate ermöglichen können. Die Gesamtkosten für einen neuen ROTE NASEN Clown beträgt € 6.840,-!



Ein persönliches
Dankeschön.

Liebe/r ,
ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung unseres Projektes. Durch Menschen wie Sie können wir die Welt ein Stückchen besser machen – darum habe ich noch eine Bitte: teilen Sie Ihre Spende auf Facebook. So können wir unser Projektziel vielleicht noch schneller erreichen und Sie gewinnen mit etwas Glück 5.000 Ös im jö Bonus-Club.

Ihr

Wir brauchen Sie auch morgen!
Einfach morgen wieder einloggen und neues Spendenbudget bekommen.